25+2 Jahre gibt es die ZuMUTungen schon in Altdorf. Dieses Jubiläum wird am 22. Mai 22 um 11:00 Uhr im Park Rosenau mit Festgottesdienst und viel Musik gefeiert werden.
Der Gottesdienst wird von Pfr. Dr. Günter Breitenbach geleitet. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Ulli Reuter, Wim Scheuerlein, Norbert Hiller, u.a.

Die erfolgreiche Gottesdienstreihe ZuMUTungen in Altdorf ist lebendig wie eh und je. Die durchschnittlich ca. 100 Besucher und Besucherinnen dieses monatlichen Spätgottesdienstes in offener Form genießen die unkonventionelle Art, die späte Uhrzeit, die besondere Musik, die bunt gemischte Gemeinde, die konfessionsübergreifende Orientierung und die gleichgewichtige Präsenz von Frauen und Männern. Andere schätzen den gesellschaftskritischen Anspruch, die lebenspraktische Ausrichtung, die persönliche Orientierung. Und vielleicht fand der eine oder die andere für sich neue Zugänge zum Evangelium, zu „Gottes kräftigen Zuspruch und Anspruch auf unser Leben“, wie es einst die Barmer theologische Erklärung  formuliert hat.

Die Idee zu den ZuMUTungen stammt von dem im September 2019 verstorbenen Altdorfer Ruhestandspfarrer Georg Kugler.

Hier findet sich eine ausführliche Pressemitteilung zur Entstehungsgeschichte der ZuMUTungen von damals bis heute – und wie es weitergehen wird…

  • Hier findet sich der podcast vom 24.04.2022
    „Erzähl mir vom Frieden“ (Agnes Voss-Boerschmann)
  • Hier findet sich der podcast vom 20.03.2022
    „Wie Ohnmacht Kraft entfaltet“ (Burkhard Hose) und hier ein Infoblatt dazu.
  • Hier findet sich der podcast vom 20.02.2022
    „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut (Pippi Langstrumpf) – Von der Kraft des Geschichtenerzählens“ (Andrea Felsenstein-Roßberg)
  • Hier findet sich der podcast vom 23.01.2022
    „Ohne Zweifel macht Glaube dumm“ (Eckehard Roßberg) 
  • Hier findet sich der podcast vom 19.12.2021
    „Wen der Ochse kennt – Beobachtungen bei einem vorweihnachtlichen Stallbesuch“ (Dr. Günter Breitenbach)
  • Hier findet sich der podcast vom 21.11.2021
    „Nähme ich Flügel der Morgenröte“ – Auf den Schwingen von Abschied und Trost (Andrea Felsenstein-Roßberg)
  • Hier findet sich der podcast vom 24.10.2021
    „Die Seele“ – Plädoyer für die Bewahrung eines alten Wortes (Agnes Voss-Boerschmann)
  • Hier findet sich der podcast vom 19.09.2021 
    „Heimat im Plural“ – einen sicheren Hafen finden (Veronika Zieske, Bärbel Prager)
  • Hier findet sich der podcast vom 18.07.2021
    „Die großen Fragen der Liebe“ (Barbara Hauck)
  • Hier findet sich der podcast vom 20.06.2021
    „Mit Recht zürne ich – Jona fordert Vergeltung“ (Dr. Günter Breitenbach)
    Zusätzlich finden sich hier Teil 1 und hier Teil 3 dieser „Jona-Trilogie“
  • Hier findet sich der podcast vom 18.04.2021
    „Was will werden?“ – Spielräume gewinnen (Andrea Felsenstein-Roßberg und Eckehard Roßberg)
  • Hier findet sich der podcast vom 21.03.2021
    „Jesus, wer bist du?“ – Szenen zum Einzug in Jerusalem (Barbara Overmann)
  • Hier findet sich der podcast vom 21.02.2021
    Ganz großes Kino – „Das alles gehört dir, wenn du niederfällst und mich anbetest“ – die Versuchung Jesu (Dr. Günter Breitenbach)
  • Hier findet sich der podcast vom 24.01.2021
    „Noah mit dem Regenbogen“ (Agnes Voss-Boerschmann)