Im Weltall

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder unsere Projektwochen. Die Kinder durften sich zwischen den Themen Technik, Fahrzeuge, Tiere und Weltall demokratisch entscheiden. Die Entscheidung fiel auf das Thema Weltall. Dazu hatten die Kinder jede menge Fragen. Wie kalt ist es im Weltall? Was essen Astronauten? Und wie schwer ist überhaupt so ein Raumanzug? Um diese Fragen klären zu können, wurde zusammen mit den Kindern die Stadtbücherei in Altdorf besucht, ein Ausflug in das Planetarium in Nürnberg geplant und ein "Kino" im Kindergarten aufgebaut.

Im Advent

Damit die Kinder nach unserem täglichen Adventskreis auch ein Plätzchen essen durften, kamen ein paar Mütter zum Backen in den Kindergarten. Mit vielen helfenden Kinderhänden konnte die Weihnachtsbäckerei erfolgreich starten. Es wurden viele Lieder gesungen und Geschichten gelesen, um uns auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Doch auch die Weihnachtswerkstatt musste nun endlich starten, damit bis zur Geschenkeübergabe alles rechtzeitig fertig wurde. Am 07.

St. Martinsfest

Viele Leute folgten der Einladung zum Martinsfest im Kindergarten Schwalbennest. Unser St. Martin (Christina Sörgel aus der Stadlersmühle) führte auch dieses Jahr wieder mit einem Pferd den Lichterzug an und war ein tolles Highlight für Jung und Alt. Während wir gemeinsam durch die Straßen zogen und Lieder sangen, begleitete uns die Feuerwehr aus Unterrieden und sorgte für mehr Sicherheit. Angekommen am Gasthaus Reif durften die Kinder noch ein kleines Ständchen singen und bekamen so noch eine süße Überraschung.

Erntedank

Am 08.10.18 haben wir uns versammelt um Erntedank zu feiern. Nachdem die Kinder bereits viele Äpfel und Birnen sammelten, durften sie an diesem Tag auch von Zuhause weiteres Obst und Gemüse mitbringen. Dankeslieder wie: „Du hast uns deine Welt geschenkt“ wurden gesungen und die Schöpfungsgeschichte wurde erzählt. Aus den geernteten Leckereien wurde zusammen mit den Kindern eine Gemüsesuppe gekocht, ein Apfelkuchen gebacken und leckere Apfelchips gemacht, die alle samt vernaschen durften.

Brandschutzübung

Spielen, basteln, werken und das tolle Herbstwetter genießen sind Dinge, die auf unserem Wochenplan stehen. Doch auch das Verhalten im Brandfall sollte mit den Kindern ausgiebig besprochen und geübt werden. Was passiert wenn es brennt? Was sollten wir in dieser Situation auf gar keinen Fall machen? Das sind Fragen die uns beschäftigt haben. Das Signal des Rauchmelders wurde gehört, der Sammelplatz aufgesucht und auch erklärt, dass sich niemand verstecken darf.