Berührendes Theaterkonzert

Theaterkonzert

Empfangen wurden die Besucher des Adventskonzertes von Orgelmusik - Drehorgelmusik um genau zu sein. Martin Michl füllte mit zarten Klängen das Kirchenschiff. Im weiteren Verlauf bot sich eine gelungene Mischung aus Bläser- und Orgelmusik, humoristischem Theaterspiel und großen Leinwandfotos. Dieses kurzweilige Konzept entstammte den Köpfen von Dekanatskantorin Almut Beyschlag und Sebastian Feder.

Felix Pfingstgraef als "Stern" führte Silke Kempe (Evang. Pfarrerin), Achim Schmidtkunz (Katholik) und Majdi Issa (Muslim) auf dem Weg zu einer Friedenskonferenz durch die halbe Welt. Auf der gemeinsamen Reise begegneten die drei Menschen aus anderen Ländern, lernten die dortigen Weihnachtsbräuche kennen und beschlossen am Ende sich gemeinsam für den Weltfrieden einzusetzen. Der Posaunenchor Altdorf überraschte mit Musik aus aller Welt, überzeugte mit differenzierten und sensiblem Spiel und begleitete routiniert den Gemeindegesang. Eine sehr bewegende und gelungene Veranstaltung, die mit viel Applaus belohnt wurde.