Abschaltung der Glocken der Laurentiuskirche

Glocken schweigen - Einladung zum Gebet

Durch die Turm-Verhüllung fällt es etwas weniger auf: Anfang Juli wurden auch die Zifferblätter der Turmuhr abgenommen. Die Glocken sind weiterhin vorhanden, aber zum Schutz der Arbeiter an der Turmfassade dürfen sowohl die Stundenschläge der Uhr als auch das Läuten zum Gebet momentan höchstens an den Wochenenden erklingen.

Feste Läute- und Gebetszeiten haben eine lange Tradition im Christentum.
Natürlich braucht unser Gott weder vorformulierte Worte noch hat er feste "Sprechzeiten". Aber ich merke, je älter ich werde, dass mir Rituale helfen, Beziehung zu meinem Herrn zu leben. Wem es ähnlich geht, der ist herzlich eingeladen, an bestimmten Punkten des Tages (auch wenn die Glocken momentan nicht läuten), ruhig vor Gott zu werden und seine Nähe besonders zu suchen.
Ein Bekannter von mir hat Tagzeitengebete in eine neuere Form gebracht, die Sie hier anhören oder herunterladen können: 

 

 

Lassen Sie uns immer wieder bei Gott "anklingeln" - auch wenn die Glocken unserer Kirche momentan leider schweigen müssen!

Ihr Pfarrer Bernd Popp

Schlagwörter