Evangelisch.de

Erinnerungen – von Rainer Maria Rilke

2 Stunden 18 Minuten ago
Kathrin Althans

Es ist eine besondere Zeit. Die andauernde Corona-Krise verunsichert viele Menschen. Die Phase der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist vorbei, doch viele haben noch mit den Folgen der Krise, mit Veränderungen, gesundheitlichen und finanziellen Sorgen zu kämpfen. Auch nach den Lockerungen sind viele Menschen gefährdet, weil sie zu Risikogruppen gehören. Und immer noch sterben Menschen durch das Virus. Von gesellschaftlicher Normalität und uneingeschränktem Leben sind wir noch weit entfernt.

Mehr zu Helge Heynold

Helge Heynold studierte Schauspiel und spielte eine Zeit lang Theater, bevor er zum Hessischen Rundfunk wechselte. Dort war er über 40 Jahre als Redakteur, Regisseur und bald auch als Sprecher tätig. Als solcher hatte er Auftritte mit Solo-Musikern, Orchestern und Chören und las CDs ein. Seit vielen Jahren ist er zudem als Vorleser auf diversen Bühnen unterwegs - mit Lyrik, Geschichten und auch kompletten Romanen. 

TV-Tipp: "37 Grad: Mein Wille geschehe"

4 Stunden 37 Minuten ago
Patricia Averesch
iemand weiß, was sich hinter diesen Augen, die blicklos ins Leere starren, abspielt. Ist da überhaupt noch jemand? Benedict Mülder ist 65. Vor elf Jahren ist bei ihm die Nervenkrankheit ALS diagnostiziert worden.