Hier finden Sie die Predigten der Jona-Trilogie von Pfr. Dr. Breitenbach.

  • „Weit weg vom Herrn – Jona auf der Flucht“ – Predigt im Gottesdienst am 06.06.2021 in der Laurentiuskirche.
    Die digitale Hörfassung kann hier angehört oder als Podcast heruntergeladen werden.

 

  • „Mit Recht zürne ich – Jona fordert Vergeltung“ – ZuMUTungen am 20.06.2021 in der Laurentiuskirche
    Die digitale Hörfassung kann hier angehört oder als Podcast heruntergeladen werden. Weitere Infos dazu hier.

 

  • „Gebet aus der Tiefe – Das Zeichen des Jona“ – Predigt im Gottesdienst am 27.06.2021 in der Eismannsberger Kirche
    Die digitale Hörfassung kann hier angehört oder als Podcast heruntergeladen werden.

 

Die Jonageschichte, in der Bibel nur vier Seiten lang, ist eine der schönsten Novellen des Alten Testaments, voller Weisheit und Witz, aber auch hochpolitisch, schonungslos realistisch und theologisch tiefgründig. Dramatisch und zugleich unterhaltsam, so, dass sie auch uns Heutige anzusprechen vermag. In drei Gottesdiensten werde ich mich mit der Geschichte des Propheten Jona befassen: Von Jonas Flucht vor Gottes Auftrag werde ich am 6. Juni erzählen, am 20. Juni von Jonas Empörung, als Gott die schlimme Stadt Ninive doch nicht zerstört, aus Mitleid mit den vielen Menschen und Tieren. Am 27. Juni geht es noch einmal um Jona im Bauch des Fisches. Dabei gehen wir weiter von Jona zu Jesus. Denn Jesus hat die Geschichte von Jonas Weg in die Tiefe als Vorzeichen seines eigenen Weges gedeutet. Als die Leute von ihm Zeichen sehen wollten, sagte er: Es gibt nur ein einziges Zeichen für Euch: Das Zeichen des Jona. Was Jesus damit gemeint hat, werden wir versuchen, zu verstehen.

Die drei Gottesdienste sind aufeinander bezogen, aber in sich abgeschlossen und können daher auch unabhängig voneinander besucht werden.

Dr. Günter Breitenbach, Pfr. i.R., Altdorf